rotasenin.com

Hängeseilbrücke Geierlay: Lass uns ein Wenig Schwingen

admin
|

Ein Besuch der Geierlay-Hängebrücke in Deutschland ist ein Erlebnis, das Sie nicht so schnell vergessen werden. Die Brücke in Mörsdorf, Deutschland, spannt sich satte 360 Meter über ein unglaubliches Tal darunter.

Als eine der längsten Hängebrücken Europas bietet sie einen ungehinderten Blick auf die malerische Landschaft, wie man ihn sonst nirgendwo findet.

Was ist die Geierlay-Hängebrücke?

Die Geierlay-Hängebrücke ist eine Hängebrücke, die das Moseltal in Deutschland überspannt. Mit einer Länge von 360 Metern ist sie eine der längsten Hängebrücken in Europa. Die Brücke wurde 2015 für Fußgänger geöffnet und hat sich seitdem zu einem beliebten Touristenziel entwickelt.

Geierlay Suspension Bridge Photo
Thomas Portugall

Die Brücke ist eine sehr aufregende Überquerung, vor allem bei nebligem Wetter, wenn sie eine mystische Atmosphäre annimmt. Abgesehen von dem nebligen Wetter, bei dem man nicht von einem Ende zum anderen sehen kann, ist das Überqueren der Brücke auch bei klarem Wetter sehr aufregend.

Es ist wirklich schwindelerregend, auf einer Brücke zu gehen, die sich 100 Meter über dem Boden befindet und leicht schwankt, so dass man das Gefühl hat, im Weltraum zu gehen.

Geschichte der Geierlay-Hängebrücke

Die Brücke ist noch sehr neu. Die 2015 begonnene Brücke wurde innerhalb von 6 Monaten fertiggestellt und in den darauffolgenden Monaten für Besucher geöffnet.

Geierlay Brucke Germany
Gilbert Sopakuwa
Hangeseilbrucke Geierlay
Geierlay Hängebrücke Gilbert Sopakuwa

Die Brücke ist äußerst sicher und robust. Die 85 cm breite Brücke wird von 40 mm dicken Tragseilen gehalten. Natürlich ist sie nur für Fußgänger zugänglich. Das Überqueren der Brücke ist kostenlos.

Was kann man auf der Geierlay-Hängebrücke machen?

Die Geierlay-Hängebrücke ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen in Deutschland. Sie befindet sich in Rheinland-Pfalz und verbindet die Orte Mörsdorf und Sosberg.

  • Besucher können einen Spaziergang oder eine Wanderung entlang der Brücke unternehmen, die einen spektakulären Blick auf den Fluss und die umliegende Landschaft bietet.
  • In der Nähe befinden sich außerdem mehrere Restaurants und Cafés, die nach einem Tag voller Entdeckungen zum Verweilen einladen.
  • Mit einer Karte aus dem Besucherzentrum können Sie Ihre Brückentour in einen Wanderausflug verwandeln. Sie können die Brückentour mit einer 6,4 km langen Wanderung rund um Mörsdorf verbinden. Auf den Wegen, die Sie passieren werden, kann es rutschig sein. Wählen Sie Ihr Schuhwerk entsprechend aus.
  • Benutzen Sie die Toilette im Besucherzentrum. Auf und an der Brücke gibt es keine Toiletten.
  • An heißen Tagen ist es sinnvoll, Wasser und Snacks mitzunehmen.

Wie erreicht man die Geierlay-Hängebrücke?

Wenn Sie mit dem Auto zur Geierlay-Brücke fahren, können Sie Ihr Fahrzeug auf dem Parkplatz des Besucherzentrums abstellen. Der Weg dorthin ist ausgeschildert und kann leicht gefunden werden, wenn man den Schildern folgt. Stellen Sie sicher, dass Sie ein paar Münzen dabei haben.

Geierlay Hangebrucke
Geierlay brücke Saarblitz

Nachdem du geparkt hast, kannst du 20 Minuten bis zur Brücke laufen. Da der Weg zur Brücke für Fußgänger und Radfahrer bestimmt ist, sollten Sie die Brückenstraße nicht mit dem Auto befahren. Der Wanderweg ist ebenfalls flach und gepflastert.

Video

Fazit

Ein Besuch der Geierlay brücke in Deutschland ist ein unvergessliches Erlebnis. Der atemberaubende Anblick und die atemberaubende Aussicht haben sie zu einer der beliebtesten Touristenattraktionen des Landes gemacht.

Mit ihrer einzigartigen Architektur, den atemberaubenden Panoramen und der wunderschönen natürlichen Umgebung bietet die Brücke ein unvergessliches Erlebnis, das jeder Besucher genießen kann.